Aktuelles

Jahreshauptversammlung

Bei der Jahreshauptversammlung des Bunten Kreis Schwäbisch Gmünd e.V. konnte der erste Vorsitzende Dr. Jochen Riedel dieser Tage über ein erfreuliches Jahr berichten.

Seit seiner Gründung vor rund 3 Jahren wird der Bunte Kreis von den Menschen im Ostalbkreis und darüber hinaus sehr gut angenommen. Ein Netzwerk der Hilfe ist entstanden. In den vergangenen Jahren konnten gute Partnerschaften mit den Leistungserbringern und sozialen Einrichtungen im Handlungsumfeld des Bunten Kreis Schwäbisch Gmünd e.V., den Behörden bis hin zum gemeinnützigen Verein Delfin Nogli e.V. geschlossen werden. Beispielsweise wurde unter der Federführung von Delfin Nogli e.V. für die kleine Lena aus Birkenlohe und ihre Familie ein dringend benötigtes rollstuhltaugliches Fahrzeug beschafft.

Durch die Geschäftsstelle Becker und Münch der SV-Versicherung wurde ein weiteres Fahrzeug für den Außendienst und die Betreuung der Familien vor Ort kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die Zertifizierung und das Audit wurden mit Bravour gemeistert, und somit folgte die Anerkennung des Vereins als Vollmitglied im Bundesverband Bunter Kreis Deutschland.

Regine Munz, Leiterin des BK-Nachsorgeteams, konnte im laufenden Jahr mit ihrem Team bereits 25 kranke Kinder und Jugendliche und deren Familien betreuen. Es werden bis zum Jahresende wohl 30 Kinder und Jugendliche sein. Nachdem es im Rems-Murr-Kreis und im Landkreis Schwäbisch Hall bisher keine entsprechende sozialmedizinische Nachsorgeeinheit für Kinder gibt, liegen zunehmende Anfragen auch aus diesen Bereichen vor. Ferner gibt es auch vermehrte Anfragen durch die Großkliniken in Stuttgart, Ulm und Tübingen. Um all dem gerecht zu werden, möchte der Bunte Kreis sein Nachsorgeteam verstärken.

Über eine stabile Finanzsituation konnte Schatzmeister Uwe Eisenmann berichten. Da nur ein Teil der Nachsorgearbeit über die Kostenträger finanziert werden kann, benötigt der Verein zusätzlich Spendengelder. Weiterhin will der Bunte Kreis im Bedarfsfall unkompliziert und schnell helfen.

Auch an der digitalen Präsenz des Vereins wird gearbeitet. So wurde der Internetauftritt www.bunterkreis-gd.de verbessert und wird stetig aktualisiert.

Die Entlastung der Vorstandschaft erfolgte einstimmig. In den Neuwahlen wurden Dr. Riedel als Vorsitzender, Professor Kurt Weigand als 2. Vorsitzender und Uwe Eisenmann als Schatzmeister einstimmig wiedergewählt. Ebenso einstimmig wurden Frank Dollhopf (Justitiar), Ralf Ehret (Steuerberatung), Julia Kienzle-Schwarz (Öffentlichkeitsarbeit), Michaela Müller, Jürgen Mundinger (Schriftführer), Pfr. Michael Gseller(Supervisor, Seelsorge), Martell Malessa (Qualitätsmanagement), Regine Munz, Franz X. Pretzel, Christa Schmidt (Kassenprüfung) und Alexander Wahl (Internet) in den Vorstand gewählt und z.T. mit Sonderaufgaben betraut.

Ausblickend auf das kommende Jahr arbeitet der Vorstand des Bunten Kreis an weiteren Aktionen, die für kranke Kinder und deren Familien auch 2014 stattfinden sollen. So ist im November 2014 ein großes Benefizkonzert im Forum Schönblick geplant. Dazu freut sich der Verein mit Claus Biechele und dem Schönblick-Team tolle Unterstützer gefunden zu haben.